Allgäuer Käsestrudel

Zutaten (für 4 Personen)

Strudelteig:
250g Mehl
125 ml Wasser
2 EL Öl, Salz
etwas Mehl  zum Ausrollen


Füllung:
2 Paprikaschoten (grün und  rot)
1 Karotte und 1 Zwiebel
125 g frische Champignons
20 g Almbutter zum andünsten
200 g Schönegger Rüblikäse
375 g Hackfleisch
1 Ei  und 1 altbackene Semmel
Salz, Pfeffer, Muskat, geriebener Knoblauch

Zum Bestreichen:
1 EL Milch
1 Ei

Zubereitung

Als Erstes mit dem Knethaken des Handrührgerätes einen geschmeidigen Strudelteig herstellen. Danach mit Öl bepinseln und in einer angewärmten Schüssel ca. 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse in Würfel schneiden, in der Almbutter andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für den Fleischteig das Hackfleisch, das Ei und die eingeweichte und ausgedrückte Semmel mischen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Knoblauch nach Belieben würzen. Nun den Strudelteig auf einem bemehlten Geschirrtuch ausrollen und über den Handrücken dünn ausziehen.

Dann zuerst mit dem Fleischteig bestreichen, anschließend das Gemüse und den geriebenen Schönegger Rüblikäse darauf verteilen. Den Strudel aufrollen und auf eine gefettetes Backbleich legen. Danach das Ei mit der Milch verquirlen und den Strudel bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 35 Minuten backen.

Guten Appetit!

» Allgäuer Käsestrudel (PDF-Druckansicht)


Foto und Rezept entnommen aus „Herzhaftes Allgäu“ AVA-Agrar Verlag Allgäu GmbH.