Feiner Quarkstollen

Zutaten

500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
175 g Zucker
etwas Salz
1 Päckchen Vanillin-Zucker
4 Tropfen Backöl Bittermandel
4 Tropfen Backöl Zitrone
1 Fl. Rum-Aroma
1 Msp. Kardamom gemahlen
1 Msp. Muskatblüte gemahlen
2 Eier
175 g kalte Almbutter
350 g Rosinen
250 g Heumilch-Topfen
150 g abgezogene, gemahlene Mandeln
100 g gewürfeltes Zitronat

Zubereitung

Das Mehl und das Backpulver vermischen, auf die Tischplatte sieben und eine Vertiefung eindrücken. Zucker, Salz, Vanillin-Zucker, Backöle, Aroma, Kardamom, Muskatblüte und Eier in die Vertiefung hineingeben und zu einem dicken Brei verarbeiten. Anschließend die Almbutter in Stücke schneiden und darauf geben. Danach die Rosinen waschen, abtropfen lassen und mit Topfen, Mandeln und Zitronat zu der Masse geben. Alles mit Mehl bedecken, schnell zu einem glatten Teig verkneten und zu einem Stollen formen

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen und den Stollen bei 160 bis 180 Grad, 50 bis 60 Minuten lang backen. Anschließend sofort mit 100 g zerlassener Almbutter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben. Danach auskühlen lassen.

Guten Appetit!

» Feiner Quarkstollen (PDF-Druckansicht)


Foto und Rezept entnommen aus „Winterzeit ist Backzeit Bd. II“ AVA-Agrar Verlag Allgäu GmbH.