Romadur-Rösti

Zutaten (für 4 Personen)

800 g Pellkartoffel
200 g Schönegger Heumilch-Romadur
1 Bund Frühlingszwiebel
2 Eier
etwas Salz und Pfeffer
etwas geriebene Muskatnuss
etwas Butterschmalz zum Braten

Zum Bestreuen:
100 g Schönegger Bauernschinken

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen  und grob reiben.  Anschließend die  Frühlingszwiebel  putzen, waschen  und  in  Ringe  schneiden.  Zwei  Esslöffel  hiervon  zum Garnieren  beiseite stellen.  Den  Rest  mit  den  Eiern  und  Gewürzen  zu  den  Kartoffeln  geben.  Danach den Heumilch-Romadur  klein schneiden  und  ebenfalls  für  die  Garnitur  zwei Esslöffel beiseite stellen.

Das  Butterschmalz  in  deiner  großen  Pfanne  erhitzen  und  die  Hälfte  der
Kartoffelmasse darin anbraten. Die  Romadurwürfel  über den Kartoffeln  verteilen, die restliche  Kartoffelmasse  darübergeben  und  etwas  andrücken.  Anschließend  von beiden Seiten goldgelb braten.

Den  Bauernschinken  würfeln,  mit  den  restlichen  Romadurwürfel  und  Frühlingszwiebeln vor dem Servieren darüberstreuen.

Guten Appetit!

» Romadur-Rösti (PDF-Druckansicht)


Foto und Rezept entnommen aus „Pfiffige Kartoffelküche“ AVA-Agrar Verlag Allgäu GmbH.